Projekt Juniorwahl 2017

HP2Das Ratsgymnasium Rotenburg ist eine von über 3400 Schulen im gesamten Bundesgebiet, die die Bundestagswahl 2017 zum Anlass nehmen, im Politikunterricht das Thema „Wahlen und Demokratie“ in den Mittelpunkt zu stellen. „Irgendwie bin ich sogar wirklich ein bisschen aufgeregt“, so eine Schülerin des 9. Jahrgangs, die mit ihrer Wahlbenachrichtigung in der Hand darauf wartete, vom Fachobmann Politik, André Artinger, ihre Wahlunterlagen ausgehändigt zu bekommen, um anschließend in einer der in der Bibliothek aufgebauten Wahlkabinen zu verschwinden. „Wir haben bis gerade noch darüber diskutiert, welche Partei wir denn nun wählen“, berichtete eine weitere Schülerin beim Versenken des ausgefüllten Stimmzettels in der versiegelten Urne.

Am Ratsgymnasium konnten alle Schülerinnen und Schüler ab dem 8. Jahrgang an der Juniorwahl 2017 im Wahlkreis Rotenburg 1/ Heidekreis teilnehmen, insgesamt sind dies mehr als 550 Wahlberechtigte. Die Juniorwahl ermöglicht ihnen das Erleben und Erlernen von Demokratie und bereitet die jungen Menschen auf ihre zukünftige politische Partizipation vor, indem sie auch einen konkreten Anlass schafft, sich mit der bundesdeutschen Parteienlandschaft auseinanderzusetzen.

Sowohl Schülerinnen und Schüler als auch die Lehrer sind gespannt, welche Ergebnisse dann am 24. September ab 18:00 Uhr die einzelnen Parteien erreich haben werden und welcher direkt gewählte Vertreter per Erststimme der Schülerinnen und Schüler in den Bundestag einziehen wird. Denn natürlich wird auch am Ratsgymnasium ausgezählt.

 

Frankreichaustausch kommt gut an...

Freunde und Eltern unserer Frankreichfahrer werden angesichts der weiten Strecke bis St-Foy-la-Grande froh sein, dass ihre Lieben gut angekommen und herzlich empfangen worden sind: Es hat uns daheimgebliebene bereits ein Bildgruß erreicht. Wir wünschen allen Beteiligten am diesjährigen Austausch tolle Begegnungen, spannende Erfahrungen und, nicht zu vergessen, viel Spaß!

21

 

Jahrgang 11 auf dem Hochschulinformationstag in Hannover

Uni HannoverIn Begleitung der Lehrkräfte Herrn Artinger und Herrn Bitzer brach der 11. Jahrgang des Ratsgymnasiums am Mittwoch, den 13.09.2017 nach Hannover auf, um sich auf dem Campus der Leibnitz-Universität über die Studienangebote der Universität und kooperierender Hochschulen zu informieren.

Neben zahlreichen Informationsständen zu allen Studiengängen der Universität, die im Lichthof des Hauptgebäudes im alten Welfenschloss (Bild) aufgebaut waren, konnten die Schülerinnen und Schüler Informationsveranstaltungen der einzelnen Fachbereiche besuchen, die im Stil einer Hochschulvorlesung dargeboten wurden. Die Schülerinnen und Schüler nutzten die vielen Möglichkeiten eifrig, um sich beispielsweise über die Studiengänge, Architektur, Biologie, Chemie, Germanistik, Geschichte, Medizin, Politik und viele andere mehr zu informieren.

Insgesamt boten sich zahlreiche inspirierende Eindrücke und Informationen sowohl in Bezug auf die studienfachliche Orientierung als auch in Bezug auf die Campusatmosphäre, die unsere Oberstufenschülerinnen und -schüler dann ja möglicherweise nach ihrem Abitur täglich genießen können.

 

Pädagogischer Austauschdienst wählt Projekt des RGR zum "Projekt des Monats"

KMK-ProjektDas ist doch ein toller Erfolg: Die Kultusministerkonferenz (KMK) und der Pädagogische Austauschdienst (PAD) haben das Projekt "Frida trifft Paula" zum Projekt des Monats gewählt. Auf der Homepage der KMK und des PAD (Bild links, einfach mal anklicken...!) gibt es einen dementsprechenden Bericht.

Herzliche Glückwünsche an alle Beteiligten für diese großartige Würdigung der geleisteten Arbeit.

Der Pädagogische Austauschdienst (PAD) organisiert den internationalen Austausch im schulischen Bereich. Er wurde 1952 gegründet und ist der Kultusministerkonferenz (Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland) angeschlossen. Seine Arbeit soll internationale Begegnungen ermöglichen, den Fremdsprachenunterricht in Deutschland durch den Einsatz von jungen Muttersprachlern verbessern, die Verbreitung des Deutschen als Fremdsprache im Ausland fördern und deutschen Pädagogen durch Austauschprogramme die Möglichkeit geben, sich fortzubilden und Erfahrungen im Ausland zu sammeln.

 

Filmische Dokumentation der Projekttage 2016

Mit den Projekttagen vom 7.-9. September 2016 erfüllte sich das Ratsgymnasium einen schon seit langem von Schülern geäußerten Wunsch. Unter dem Motto "Neue Wege" erkundeten jahrgangsübergreifende, buntgemischte Gruppen verschiedene Bereiche.

 

 

Seite 2 von 103

Neuigkeiten und Termine

 

  • Am 27. Oktober findet ab 19:00 Uhr in der Aula ein Gottesdienst "Frauen in der evangelischen Kirche" statt
  • Hausaufgabenhilfe für die Jahrgänge 5 und 6 montags, dienstags und donnerstags: Mehr Informationen unter Elterninformationen.
  • G8 wird G9: Veränderungen und weitere Informationen zur Einführung des 9. Schuljahres am Gymnasium seit dem 1.8.2015 finden Sie hier
  • Logo klein Hier geht es zum Imagefilm der Schule...

 

 

 

Zum Anfang