Abiturgottesdienst in der Stadtkirche

06-21-2018 ABiturgottesdienst HPDen Auftakt zu den diesjährigen Abiturfeierlichkeiten bildete am 21.6.2018 der Abiturgottesdienst in der voll besetzten Rotenburger Stadtkirche. Zahlreiche Abiturientinnen und Abiturienten waren mit ihren Angehörigen gekommen, um christliche Impulse und den Segen Gottes mitzunehmen auf den neuen Abschnitt ihres Lebenswegs. Der Gottesdienst wurde von der Schülerschaft der Prüfungskurse beider Konfessionen gemeinsam mit Kerstin Lubkowitz und Markus Rauer vorbereitet. Pastor Henning Sievers leitete die Gemeinde durch die Liturgie.

Die Abiturienten stellten in verschiedenen Stationen ihren bisherigen Lebensweg dar, der insbesondere durch die eigene Schulzeit, Veränderungen, Entscheidungen und verschiedene Begleiter geprägt war. Pastor Sievers bezog sich in seiner Predigt auf das Gedicht „Stufen“ von Hermann Hesse und ermutigte die AbiturientInnen, stets „bereit zum Abschied … und für Neubeginne“ zu sein. Ähnlich wie das Volk Israel nach langer Wanderung unter Gottes Begleitung das verheißene Land gefunden habe, könnten auch wir auf Gott vertrauen, wenn wir einen Neubeginn wagen. Die Fülle des Lebens finde der Mensch, der sich in Bindung an Gott von den Sorgen um seine Existenz befreien lässt und damit offenwird für einen unbekannten Abschnitt des eigenen Lebenswegs.

Die Wünsche, die Eltern und Angehörige den Abiturientinnen und Abiturienten mit auf diesen neuen Weg geben wollten, konnten sie auf vorbereitete Karten schreiben und sie im Anschluss an den Gottesdienst persönlich überreichen.

Zum Abschluss sprachen sowohl Schülerschaft, Eltern als auch Kollegium jeweils ein Gebet für den zukünftigen Lebensweg. Für den musikalischen Rahmen sorgte die Band Sound of Life, in der die Abiturientin Mareike Horn mit großer Professionalität den Gesangspart übernommen hatte.

Die Kollekte des Abiturgottesdienstes geht an das Diakonissen-Mutterhaus.

Alle Mitwirkenden waren glücklich über das Gelingen dieses traditionsreichen Gottesdienstes und dankten der Stadtkirchengemeinde, die wieder ihre Tore für das Ratsgymnasium Rotenburg geöffnet und damit ein Innehalten zwischen Abschied und Neubeginn ermöglicht hat. 

Abiturgottesdienst in der Stadtkirche

Den Auftakt zu den diesjährigen Abiturfeierlichkeiten bildete am 21.6.2018 der Abiturgottesdienst in der voll besetzten Rotenburger Stadtkirche. Zahlreiche Abiturientinnen und Abiturienten waren mit ihren Angehörigen gekommen, um christliche Impulse und den Segen Gottes mitzunehmen auf den neuen Abschnitt ihres Lebenswegs. Der Gottesdienst wurde von der Schülerschaft der Prüfungskurse beider Konfessionen gemeinsam mit Kerstin Lubkowitz und Markus Rauer vorbereitet. Pastor Henning Sievers leitete die Gemeinde durch die Liturgie.

Die Abiturienten stellten in verschiedenen Stationen ihren bisherigen Lebensweg dar, der insbesondere durch die eigene Schulzeit, Veränderungen, Entscheidungen und verschiedene Begleiter geprägt war. Pastor Sievers bezog sich in seiner Predigt auf das Gedicht „Stufen“ von Hermann Hesse und ermutigte die AbiturientInnen, stets „bereit zum Abschied … und für Neubeginne“ zu sein. Ähnlich wie das Volk Israel nach langer Wanderung unter Gottes Begleitung das verheißene Land gefunden habe, könnten auch wir auf Gott vertrauen, wenn wir einen Neubeginn wagen. Die Fülle des Lebens finde der Mensch, der sich in Bindung an Gott von den Sorgen um seine Existenz befreien lässt und damit offenwird für einen unbekannten Abschnitt des eigenen Lebenswegs.

Die Wünsche, die Eltern und Angehörige den Abiturientinnen und Abiturienten mit auf diesen neuen Weg geben wollten, konnten sie auf vorbereitete Karten schreiben und sie im Anschluss an den Gottesdienst persönlich überreichen.

Zum Abschluss sprachen sowohl Schülerschaft, Eltern als auch Kollegium jeweils ein Gebet für den zukünftigen Lebensweg. Für den musikalischen Rahmen sorgte die Band Sound of Life, in der die Abiturientin Mareike Horn mit großer Professionalität den Gesangspart übernommen hatte.

Die Kollekte des Abiturgottesdienstes geht an das Diakonissen-Mutterhaus.

Alle Mitwirkenden waren glücklich über das Gelingen dieses traditionsreichen Gottesdienstes und dankten der Stadtkirchengemeinde, die wieder ihre Tore für das Ratsgymnasium Rotenburg geöffnet und damit ein Innehalten zwischen Abschied und Neubeginn ermöglicht hat.

 

Neuigkeiten und Termine

 

  • Die diesjährige Lesenacht zum Thema "Heimat" findet am Donnerstag, den 20.9.2018 statt.
  • Informationen zur Einführungsphase des kommenden Jahrgangs 11 finden Sie hier.
  • Hausaufgabenhilfe für die Jahrgänge 5 und 6 montags, dienstags und donnerstags: Mehr Informationen unter Elterninformationen.
  • G8 wird G9: Veränderungen und weitere Informationen zur Einführung des 9. Schuljahres am Gymnasium seit dem 1.8.2015 finden Sie hier
  • Logo klein Hier geht es zum Imagefilm der Schule...

 

 

 

Zum Anfang